You are here

Oper Stuttgart

In der tagesaktuellen Musikpublizistik stellen Opernaufführungen einen wesentlichen Bezugspunkt dar. Das Gesamtkunstwerk „Oper“ fordert den Publizisten jedoch nicht nur in seiner spezifischen Gabe zur Beschreibung und Bewertung von Musik, sondern auch sein Darstellungs- und Analysevermögen hinsichtlich ihrer Wechselwirkung mit anderen Künsten.

Der Opernbetrieb ist immer wieder auf die Vermittlungsgabe talentierter Publizisten angewiesen, sei es auf der einen Seite durch die kritische Auseinandersetzung mit seinen Produktionen in journalistischen Medien oder auch auf der anderen Seite durch Beiträge verschiedenster Art in Programmheften.

Die Oper Stuttgart möchte als Partner des Reinhard-Schulz-Preises zur Förderung zeitgenössischer Musikpublizistik beitragen, indem sie dem Preisträger einen Schreibauftrag erteilen wird, der die Beschäftigung mit dieser ältesten „Multimedia-Kunst“ voraussetzt und ermöglicht.